+ 33 (0)466 75 25 42
Besuchen Sie uns auf facebook

Entdecken Sie die Geschichte unserer Einrichtung

Die Gästezimmer

Die Gästezimmer

Im Jahr 1982 beginnt das Abenteuer mit der Schaffung der ersten 4 Zimmer und Tables d'hôtes im Erdgeschoss des 1971 erbauten Familienhauses und der Realisierung des ersten Schwimmbads. Das Frühstück wurde auf der Terrasse vor der derzeitigen Rezeption des Hotels serviert, und an bestimmten Abenden wurden Mahlzeiten serviert.

1982
1984
Die ersten Gîtes

Die ersten Gîtes

Das Abenteuer wurde 1984 fortgesetzt, als mit dem Bau der ersten Gîtes und des zweiten Schwimmbads begonnen wurde. Gîtes, die ursprünglich auf den Ruinen eines Einfamilienhauses gebaut wurden. Ruinen, weil dieses sehr alte Dorfgebäude in der Tat kaum aufrecht stehen konnte. Die ersten Vermietungen heißen "L'Oustau de Jeannette" (N°11), "L'Oustau de Enrique" (N°10), "Les Papillons" (N°6), "Lou Recantoun" (N°7), La Voûte (N°9) & "La Capitelle" (N°8).

Ein anderer Teil wird ein zweites Mal gebaut, nämlich der des Gebäudes "des herbes", das sich vor dem heute für Erwachsene reservierten Schwimmbad befindet. Dazu gehören 3 Ferienwohnungen, "La Pergola" (Nr. 5), "Les Romarins" (Nr. 4) und "Les Lavandes" (Nr. 3).

Die Ferienhäuser... mehr

Die Ferienhäuser... mehr

Im Winter 1989 wurde die zweite Etage des Gebäudes "Les herbes" gebaut. Mit 3 neuen Unterkünften "Les Genêts" (Nr. 14), "Les Saladelles" (Nr. 12) & "La Marjolaine" (Nr. 13).
Das Foto oben zeigt den Swimmingpool, der 1989 für Vermietungen gedacht und für jedermann zugänglich war! Heute ist es der Pool für Erwachsene.

Winter 1989
1989
Erster Kauf

Erster Kauf

Es war auch 1989, als der erste Erwerb zur Erweiterung des Nachlasses getätigt werden sollte. Es war das Nachbarhaus, das über die Jahre so bleiben wird, wie es war, und in dem große Familien mit bis zu 10 Personen untergebracht werden können. Wir werden es "L'Oustau de Sylvia" nennen, nach dem Namen des früheren Eigentümers. Ein wirklich schönes Dorfhaus im alten Stil aus sichtbaren Steinen. Vor allem profitierte dieses Haus von einem großen Garten, der die perfekte Verbindung zwischen unserem Haus und dem Gîtes-Teil darstellte. Und das erlaubte es im folgenden Jahr, den großen Swimmingpool + die Garage zu bauen.

Zweiter Erwerb

Zweiter Erwerb

Die Idee, zusätzlich zu den Gîtes Hotelzimmer einzurichten, hatte sich durchgesetzt. Um sie zu verwirklichen, wurde 1989 ein zweites Haus gekauft, das an den Teil mit den Unterkünften angrenzte. Dadurch konnten die verschiedenen Teile perfekt miteinander verbunden werden. Das Hotelabenteuer sollte bald beginnen...
Das Foto oben wurde nach der Einrichtung der ersten Zimmer im Jahr 1992 aufgenommen.

1990
Winter 1990/1991
Großer Swimmingpool und Garage

Großer Swimmingpool und Garage

1991 gab es 12 Gîtes (Unterkünfte) + 4 Chambres d'hôtes (Gästezimmer). Insgesamt gibt es 16 Unterkünfte. Der Pool am Eingang des Hotels und der Pool vor den Unterkünften reichen nicht aus. Es wird beschlossen, das große Schwimmbecken, sein Planschbecken, die Strände und die große Garage unter den Becken zu bauen. Ein gigantischer Bau! Dadurch wird der Teil unseres Wohnhauses mit dem Teil der Unterkünfte "verbunden".
(Das Foto oben zeigt den großen Pool kurz nach dem Bau).

Die Anfänge des Hotels und Restaurants

Die Anfänge des Hotels und Restaurants

In der Zeit von 1991/1992 wurden die ersten 7 Zimmer des Hotels gebaut. Wir werden sie "Rosa", "Paprika", "Blau" (im Bild oben), "Lavendel", "Mimose", "Honig" und "Mandel" nennen. Jedes wird in Verbindung mit seinem Namen verziert und personalisiert. Dies waren unsere ersten Unterkünfte ohne Kochnische und von der Präfektur mit 3 Sternen klassifiziert.

Das Restaurant wird im Mai 1992 eingeweiht und wird endlich die ersten Gäste empfangen. Zu Ihrer Information: Das Restaurant war schon immer offen für externe Kunden und hatte seine Blütezeit mit vielen lokalen Persönlichkeiten (Politiker und andere), die unsere Küche kennen lernen wollten.

Winter und Frühling 1992
Winter 2001
Erste Renovierungen

Erste Renovierungen

Im Winter 2001 wurde das große Mietobjekt "L'Oustau de Enrique" (Nr. 10), ein großes Ferienhaus für bis zu 8 Personen, vollständig renoviert. Wir beschlossen, 2 Räume namens "Prestige" einzurichten. Der Raum im Erdgeschoss, der als Küche diente, wurde in den Prestige-Saal "L'Olivier" umgewandelt. Das Zimmer im Obergeschoss, das eine Küche war, wurde zum Prestige-Zimmer "L'Olivier", das Zimmer im Obergeschoss, das 2 Schlafzimmer hatte, wurde zum Prestige-Zimmer "Enrique".

Umbau von 2 Wohnungen

Umbau von 2 Wohnungen

Im Winter 2003 wurden die Appartements N°3 "Les Lavandes" & N°4 "Les Romarins" in 2 Zimmer der Spitzenklasse umgewandelt, nämlich "Orchidée" & "Romantica". 2 sehr schöne Zweibettzimmer, die sich vor dem Schwimmbad für Erwachsene befinden (Foto des "Orchid"-Zimmers oben).

Winter 2003
Winter 2005
Umwandlung von "L'Oustau de Jeannette".

Umwandlung von "L'Oustau de Jeannette".

Unsere größte Unterkunft! Es wurde 1984 gebaut, wie aus dieser Geschichte hervorgeht. Im Winter 2005 haben wir beschlossen, es vollständig zu renovieren. Es brauchte es. Diese Renovierung war sehr langwierig und ziemlich episch: Die italienischen Markenleuchten waren in Frankreich nicht zu finden und konnten nicht verschifft werden. Vater und & Bruder beschlossen, in der Nähe von Venedig abzureisen, um sie zurückzuholen. Eine epische Reise in einem Rutsch mit einer Matratze zum Schlafen im Nutzfahrzeug. Seine Renovierung erforderte lange Monate der Arbeit, da es sich um ein sehr großes, sehr altes und unterirdisches Wohnhaus handelt. Es ist natürlich ideal für große Familien.
Umwandlung von "L'Oustau de Sylvia".

Umwandlung von "L'Oustau de Sylvia".

Es war im Winter 2006 die erste sehr große Veränderung in unserer Geschichte. Dieses große Dorfhaus, das 1989 gekauft wurde, wurde vollständig renoviert. Der erste Stock, der ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küche umfasste, wich den neuen Schlafzimmern "Lilas" und "Amarilys". Die 2 Schlafzimmer im zweiten Stock wurden komplett renoviert. Es ist jetzt die Suite "Sylvia" (Foto oben).

Dieses alte Haus, auch wenn es vollständig renoviert wurde, bietet dank einer Treppe noch immer die Möglichkeit, in seiner Gesamtheit reserviert zu werden. Sehr praktisch für große Familien.

Winter 2006

Renovierung von "Tournesol

Das Zimmer "Tournesol" gehört zu den Unterkünften, die mehrere Leben gekannt haben! Zunächst war es eine Unterkunft mit dem Namen "Les Papillons", die 1984 erbaut wurde.
1994 wurde diese Unterkunft dann in ein Hotelzimmer umgewandelt und renoviert und wurde zu "Tournesol". Ein Zimmer, das mit einem solchen Namen sehr farbenfroh war und viele Anspielungen auf die berühmte Blume enthielt (Foto oben).
Im Jahr 2007 wurde das Zimmer erneut renoviert und moderner und kubischer gestaltet. Auch wenn die Sonnenblumen verschwunden sind, hat das Zimmer seinen Namen behalten.

Umgestaltung von "La Pergola

Diese große Wohnung ist auch eine der ersten Gîtes, die 1984 (die "N°5" - Foto oben) im ersten Stock des "Kräuter"-Gebäudes gebaut wurde. Im Jahr 2008 wurde es vollständig renoviert und zur heutigen Suite/Appartement "La Pergola" umgebaut. Eine sehr geschätzte Unterkunft wegen ihrer Ruhe, ihrer Geräumigkeit und ihrer schönen schattigen Terrasse.

Renovierung des "Gewölbes"

Der Saal "La Voûte" ist eine der Wohnungen, die viele Leben gekannt haben! Ursprünglich war es ein kleines Studio namens " N°9 ", das 1984 mit den ersten Gîtes gebaut wurde. Im Jahr 1994 wurde diese Unterkunft dann in ein Hotelzimmer umgewandelt und renoviert und in "La Voûte" (Foto oben) umbenannt. Im Jahr 2009 wurde der Raum einer neuen, moderneren und helleren Renovierung unterzogen.

Renovierung von "La Capitelle

Der Saal "La Capitelle" ist auch eine jener Wohnungen, die viele Leben gekannt haben! Ursprünglich war es ein kleines Studio namens N°8, das 1984 mit den allerersten Gîtes gebaut wurde. Im Jahr 1994 wurde diese Unterkunft dann in ein Hotelzimmer umgewandelt und renoviert und in "La Capitelle" (Foto oben) umbenannt. Im Jahr 2010 wurde das Zimmer neu renoviert und vor allem erweitert, so dass es nun über mehr Platz und ein sehr schönes Badezimmer verfügt. Dieses Zimmer ist eines der beliebtesten Zimmer im Hotel.

Renovierung des Empfangsbereichs

Die Hotelrezeption wurde auf der ehemaligen Küche unseres Hauses errichtet. Vor seiner Renovierung im Winter 2013 war es mehr als winzig! Es wurde nur für den Empfang von Gästen und für die Kasse benutzt. Die Arbeit wurde im Family Office erledigt. Seine Renovierung ermöglichte es uns, dort endlich in etwas mehr Raum und Leuchtkraft arbeiten zu können.

Renovierung des Restaurants

Das Restaurant wurde, wie ganz am Anfang der Seite angegeben, 1992 gebaut. Bis zu seiner Renovierung im Jahr 2017 hat es sich nie viel weiterentwickelt. Ältere Menschen bedauern manchmal die damalige provenzalische Dekoration. Aber es brauchte wirklich eine gute Erfrischung. Es ist getan worden, und wir sind sehr glücklich darüber. Foto oben aus dem Jahr 2002.
Renovierung von 2 Badezimmern

Renovierung von 2 Badezimmern

In diesem Winter 2020 haben wir mit der Renovierung von 2 Badezimmern in den älteren Zimmern begonnen. Nämlich "Rose" (oben abgebildet) & "Mimose". Wir hofften, in unserer Arbeit weiter vorankommen zu können, aber die aktuelle Gesundheitskrise, die alles zum Stillstand brachte, entschied anders.
Winter 2020
Winter 2022
Neue Projekte

Neue Projekte

La pandémie a laissé beaucoup de traces avec plusieurs mois de fermeture et un grand drame personnel. Nous avons pourtant décidé de continuer l'aventure et cet hiver 2021/2022 a vu de nouveaux projets se réaliser. Les plus importants depuis 1992. La Suite "Amande" a été entièrement rénovée ainsi que 3 de nos 4 piscines + la pose de 2 pergolas bioclimatiques sur la terrasse du restaurant. L'histoire continue...

ERHALTEN SIE UNSERE NEWSLETTER